Bosch PTS 10 Test

Preis-/ Leistungssieger

Die Bosch PTS 10 auf unserem Prüfstand. Was kann das Heimwerker Modell? Welche Stärken und Schwächen besitzt sie? Wie ist das Preis/ Leistungssverhältnis?… Diese und weitere Fragen klären wir im heutigen Test. Wir hoffen natürlich Sie bei der Kaufentscheidung informativ best möglichst unterstützen zu können. Wir wünschen viel Spaß beim Stöbern!

 

Technische Daten   
ModellBosch PTS 10T
Gewicht32 Kg Sehr gut 
Leistung1.400 Watt Gut 
Sägetischgrößemax. 910 x 910 mm Sehr gut 
Lehrlaufdrehzahl5.000 min-1 Sehr gut 
Sägeblattdurchmesser254 x 30 mm Sehr gut 
Neigungseinstellung45° Gut 
Schnitthöhe75/ 63 mm (bei 45Grad) Gut 

Beispiel Vorlage: Bosch PTS 10T Tischkreissäge (mit Untergestell)

Montage und Erste Eindrücke – Bosch PTS 10 Test

Als kurze wichtige Info zuvor, die neue Bosch PTS 10 Tischkreissäge gibt es in zwei Ausführungen, einmal ohne Untergestellt (Bosch PTS 10) und einmal mit praktischem Untergestell (Bosch PTS 10T mit 34€ RABATT bis 31.7.). Wir bestellen das Bosch PTS 10 Modell ohne Untergestell, da wir die Säge in unserer Werkstatt auf eine Feste Werkbank platzieren möchten. 

Wir bestellen also die Bosch PTS 10 und erhalten sie von Amazon pünktlich, solide und gut verpackt im grünen Bosch Karton. Die Einzelteile sind alle wunderbar mit Styropor sicher verpackt, sodass beim Transport kein Schaden am Gerät entstehen kann. Zur Erklärung, das grüne Design der Tischkreissäge steht für ein Heimwerker Modell von Bosch. Bosch hat hierbei ein schlaues Konzept ausgearbeitet, wodurch man als Nutzer gleich erkennen kann in welche Kategorie das Modell einzuordnen ist. Sprich grün = Heimwerker und blau = professionelle Nutzer. Wir ordnen das Modell in den gehobeneren Bereich der Heimwerker Modelle ein, da auch anspruchsvollere Arbeiten mit der Maschine verrichtet werden können. Dazu aber gleich mehr.

Zum Aufbau: Die mitgelieferte Montageanleitung ist umfangreich bebildert gestaltet. Wir haben bei der Montage keine Schwierigkeiten gehabt, die Anleitung zu verstehen. Bei der Bosch PTS 10T, also mit Unterbau wir demnach zuerst das Untergestell montiert und in unserem Fall gleich direkt die Tischkreissäge selber. Circa eine halbe Stunde und die Bosch PTS 10 ist funktionstüchtig aufgebaut.

Das Design, sowie Verarbeitung der Säge gefallen uns gut. Mit den 32 kg und der großen Arbeitsfläche macht sie einen staatlichen Eindruck auf uns. Aufgrund des günstigen Preises empfinden wir das sehr erstaunlich.


Im ausführlichen Sägetest – Bosch PTS 10 Test

Gleich zu Beginn fällt uns der angenehme Soft-start auf, der sanft das Sägeblatt startet und dann auf Drehzahl kommt. Die 1400 Watt Power reichen vollkommen aus um auch mal härtere Hölzer, wie Birke und Buche sauber zu durchtrennen. Die Schnittqualität zeigt sich zudem ebenfalls sehr positiv.  Durch das schon mitgelieferte feine Sägeblatt mit 40 Zähnen, erhält man auch bei kleineren Werkstücken wirklich saubere und exakte Schnitte ohne Verfranzungen.

Sehr erfreut sind wir an der dargebotenen großen Arbeitsfläche von die die Bosch PTS 10 dem Nutzer bietet. Mit der zusätzlichen Sägetischerweiterungen kann man den Sägetisch auf bist zu 910 auf 910 mm ausziehen. Das ist eine sehr ordentliche Größe. Die rechte ausziehbare Erweiterung ist sogar noch mit einem weiteren Anschlag versehen, sodass dieser extra für größere Projekte und Vorhaben genutzt werden kann. So konnten wir auch im Test große und sperrige Bretter und Latten einfach sägen. Durch die große Arbeitstischfläche erhält man eine top Führung.

Die Bosch PTS 10T besitzt eine maximale Schnitthöhe von 75 mm, was total in Ordnung geht. Bei einer Neigungseinstellung des Sägeblattes von 45 Grad, erreicht sie immer noch eine gute Schnitthöhe von 63 mm – natürlich stufenlos einstellbar. 

Im Sägetest haben wir die Schnitthöhen voll ausgenutzt und sind mit der Kraft des Motors zufrieden. Zudem kann die Höhen und Schrägverstellung ganz einfach mit dem Handrad an der Vorderseite verstellt und eingestellt werden.


Zubehör – Bosch PTS 10 Test

Als Zubehör enthalten bei der Bosch PTS 1o sind,  Sägeblatt mit Spaltkeil, Parallelanschlag, Winkelanschlag, Schiebestock und Tischverlängerung inkl. Befestigungs-Set. Das kann sich unteranderem sehen lassen.

Der mitgelieferte Parallelanschag wird mithilfe einer Klemme am vorderen Ende an der Maßschiene befestigt. Im Test arbeitet der Anschlag solide und gut. Allerdings müssen wir sagen, wenn man mit Absicht Druck auf das Ende des Parallelanschlages gibt, bewegt sich dieser etwas. Im Test konnten wir aber trotzdem zufriedenstellende Ergebnisse ohne Abweichungen erreichen. Über eine „Doppelfixierung“ hätten wir uns aber dennoch gefreut. 

Der Winkel- oder auch Queranschlag hingegen ist ausreichend stabil und präzises. Bei den schon vorgegeben (häufig verwendeten) Einrast-punkten, bei jeweils 15 Grad, lassen sich die gängigen Winkel zudem schnell und einfach einstellen. Klasse!

Eine Staubabsauganschluss ist bei Bosch PTS 10 ebenfalls vorhanden und beim passenden Absaug-gerät wie z.B. dem Bosch Professional GAS 20 L SFC Nass-/Trockensauger wurde uns beim Test freie Sicht gewährt. Sehr empfehlenswert.


Lieferumfang – Bosch PTS 10 Test

  • Tischkreissäge mit Untergestell
  • Sägeblatt
  • Bodenplatte
  • Tischverlängerung inkl. Befestigungs-Set
  • Inbusschlüssel
  • Unterdruckschlauch
  • Winkelanschlag inkl. Hilfsanschlag
  • Parallelanschlag inkl. Hilfsanschlag
  • Blattschutz inkl. Befestigungs-Set
  • Schiebestock
  • Spaltkeil

Wichtige Produktdetails in der Übersicht:

  • Gewicht  32 Kilogramm
  • Nennaufnahme: 1.400 Watt
  • Softstart für sanften Motoranlauf und vibrationsreduziertes Arbeiten
  • Leerlaufdrehzahl: 5.000 (min-1)
  • Sägeblatt: 254 x 30 mm
  • Gehrungswinkel: -60° bis +60°
  • Stufenlose Verstellung des Sägeblatts bis 75 mm Höhe und 45° Neigung
  • Selbstjustierender Parallelanschlag
  • Zubehör (z. B. Schiebstock, Anschläge, Absaugadapter)
  • Große Aluminium-Tischoberfläche für sicheres und bequemes Arbeiten
  • Tischplatte mit Erweiterungen auf 910 x 910 mm
  • Montagewerkzeuge (Inbusschlüssel)

Bewertung der Bosch PTS 10T 4,5 / 5
Ausstattung
Verarbeitung
Schnittqualität
Preis- / Leistungsverhältnis

Preis-/ Leistungssieger

Beispiel Vorlage: Bosch PTS 10 (Ohne Untergestell)

Fazit: Mit der Bosch PTS 10 oder der Bosch PTS 10T kann man gleichermaßen als semi-professioneller Heimwerker nichts falsch machen. Das Modell verfügt über ausreichend Kraft, top Schnittqualitäten und ist verarbeitungstechnisch wunderbar aufgestellt. Ein besonderes Merkmal ist zudem der extra große Arbeitstisch (910 x 910 mm), wodurch auch größere Projekte gestartet werden können. Hierbei kann nicht einmal unser professioneller Testsieger (Bosch GTS 10 XC) mithalten. Für den günstigen Preis hat uns die Säge im Test sehr positiv überrascht. Aufgrund dessen ist das Bosch Modell unser Preis/ Leistungssieger und wir empfehlen sie gerne weiter. Klare Kaufempfehlung!

 


Testberichte die Sie ebenfalls interessieren könnten: