Einsteiger Tischkreissägen Test 2018

In unserem Einsteiger Tischkreissägen Test 2018 finden Sie unsere getesteten Einsteiger Modelle mit Kaufempfehlungen und Berichten:

Alle aufgelisteten Tischkreissägen wurden von uns ausführlich getestet und detailliert beschrieben. Somit haben Sie einen guten Einblick über Leistung und Funktionen der Modelle. Wir wünschen viel Spaß beim Stöbern und hoffen Sie bei Ihrer Kaufentscheidung unterstützen zu können.

 

Platz 1: Metabo TKHS 315C Tischkreissäge  

Der Tischkreissäge Testsieger Metabo TKHS 315C zeigt im Test deutlich, was sie kann und wie sie die Konkurrenz in den Schatten stellt. Gerade im Bereich Leistung, Auflagefläche, Gewicht und Schnitthöhe ist sie unschlagbar. Sie ist für all diejenigen geeignet, die mit  Spaß und Präzision auch mal größere und härtere Werkstücke sägen möchten. Die guten Anschläge bieten gute Führung mit top Schnittergebnissen. Das perfekte rundum Paket für den Einsteiger. Durch die angebrachte Trolley Funktion eignet Sie sich auch perfekt für das Arbeiten auf der Baustelle. Klare Kaufempfehlung! Test lesen »

 

 


Platz 2: Scheppach HS 100S Tischkreissäge

Mit 2.000 Watt Leistung für ein Einsteigermodell, ist die Scheppach HS100S eine richtige Power Maschine und schlägt sich im Test gegen die Konkurrenz bis fast nach ganz oben. Gute Verarbeitung, klasse Schnitthöhe und außerordentliche Schnittqualitäten sprechen für diese Säge. Zu erwähnen ist die etwas erhöhte Lautstärke, wodurch wir zum Gehörschutz raten. Die Scheppach HS100S ist für ein Einsteigermodell gut ausgestattet und ist im Preis/ Leistungsverhältnis top. Klare Empfehlung für den ambitionierten Heimwerker mit kleinem Geldbeutel. Test lesen »

 


Platz 3: Einhell TC-TS 2025/1 U Tischkreissäge

Die Bestseller Einhell  TC-TS 2025/1 U Tischkreissäge ist eine wahre Powermaschine in der Preisklasse. Mit satten 2.000 Watt ist Spaß beim Arbeiten vorausgesagt. Ausreichendes Zubehör, festsitzender Parallel-/ Winkelanschlag, sowie gute Ergebnisse in Schnittqualität sind beim Einsteigermodell von Einhell enthalten. Zu erwähnen ist allerdings, dass diese Maschine keine Anlaufverzögerung oder auch Softanlauf genannt, besitzt. Beim Start sollte deshalb nichts das Sägeblatt berühren. Ansonsten können wir den Bestseller klar weiterempfehlen. Tipp für Sparfüchse!  Test lesen »

 

 

 

 

 

Platz 4: Varo Powerplus POWX221 Tischkreissäge

Die Varo Powerplus POWX221 ist eine Einsteiger Tischkreissäge und gehört zu den neuesten Geräten Varos. Wer auf der Suche nach einem großen Sägetisch ist, liegt bei ihr genau richtig. Gute Verarbeitung, sehr gute Standfestigkeit und Schnittqualität trotz härterem Holz, optimal. Wie so oft weisen leider auch bei dieser Maschine, die Anschläge etwas Spiel auf. Ansonsten können Sie mit der Varo Powerplus POWX221 nichts Falsch machen und erhalten ein solides Einsteigermodell. Test lesen »

 


Platz 5: Mannesmann M12853 Tischkreissäge

In der Mannesmann M12853 Tischkreissäge sehe ich ein solides Einsteiger-Modell.  Leistung, Aufbau wie Sägequalität sind für ein Modell in dieser Preisklasse auf hohem Niveau. Sie punktet ebenso mit der Schnitthöhe von 80 mm, was auch eine starke Sägekraft bei dickerem Holz aussagte. Für manch einer mag der Aufbau dieser Maschine etwas mühseliger werden, da nur Bilder anstatt einer richtigen Montageanleitung beigefügt sind. Für den ambitionierten Heimwerker ist es aufjedenfall eine klare Kaufempfehlung! Test lesen »

 


Platz 5: Scheppach HS 80 Tischkreissäge

Die Scheppach die HS 80 ist einer der beliebtesten kompakten Tischkreissägen unter den Heimwerkern. Sie passt wunderbar in jede Werkstatt und ist einfach transportierbar. Für die größe steht das Gerät ziemlich stabil und verrutscht oder verwackelt in unserem Test nicht. Die ausziehbare Tischverbreiterung ist praktisch und hilft zudem bei der präzisen Führung beim Sägen. Der Queranschlag besitzt leider etwas zu viel Spiel und ist unserer Meinung zu klein. Für Modell in dieser Preisklasse geht aber das Gesamtpaket in Ordnung. Test lesen »

 


Platz 6: Atika T 250 ECO-2 Tischkreissäge

Die Atike T 250 ECO-2 wirbt vor allem mit ihrem unschlagbaren Preis. Mit ihrer guten Leistung erhält man eine gute Schnittqualität auch bei härteren Materialien. Besonders ist, dass sie über zwei Absauganschlüsse (Innen + Außen) verfügt, sodass Arbeiten in Räumen staubfreier wird. Leider sind die vom Hersteller so hochgepriesenen Skalen ziemlich ungenau und dienen unseres Erachtens nur zur groben Orientierung dar. Für gelegentliche Holzarbeiten ist die Atika ausreichend. Test lesen »

 

 

 


Platz 8: Proxxon KS 230 Tischkreissäge

Die kleine Proxxon KS 230 Säge ist eine etwas kleinere Maschine der Tischkreissägen. Sie ist eine sehr leises und kompaktes Modell. Für Arbeiten mit kleineren Werkstücke und geringer Materialstärke (je nach Sägeblatt max. 10 mm) eignet sie sich also optimal. Einsteiger und Gelegenheits-Heimwerker können hier für wenig Geld ausreichend gute Arbeiten im kleineren Bereich verrichten.

  

 


Platz 9: Einhell RT-TS 920 Tischkreissäge

Für die nicht so anspruchsvollen Sparfüchse ist die Einhell RT-TS 920 eine Option zur Auswahl. Sie bietet eine vergleichsmäßig gute Grundleistung sowie robuste und stabile Verarbeitung. Durch die etwas ungenaue Passungen der Anschläge leidet leider die Schnittqualität etwas darunter. Im Großen und ganzen aber empfiehlt sich dieses Modell für gelegentliche Arbeiten in kleinerer Ausführung wunderbar. Zu mehr Leistung empfiehlt sich die etwas bessere und sogar günstigere Scheppach HS80 Tischkreissäge.

 

 


Weitere Einsteiger Tischkreissägen Angebote: